BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


Aktuelles

Es bewegt sich was im Projekt „Schatztruhe kulturhistorische Obstgärten“

Seit rund einem Jahr läuft nun das Projekt „Schatztruhe kulturhistorische Obstgärten“, das der BUND Niedersachsen in Kooperation mit dem Niedersächsischen Heimatbund durchführt. Ein guter Zeitpunkt für eine kurze Zwischenbilanz in den vier Leuchtturmgärten Kloster Amelungsborn, Breidings Garten in Soltau, Kloster Mariensee und Kloster Wülfinghausen.

In jedem Garten haben bisher je eine Projektvorstellung, eine Vogelexkursion und zwei Obstbaumschnittkurse stattgefunden. In zwei Gärten gab es zusätzlich eine Wildbienenexkursion. Ornithologen, Pomologen und Wildbienenexperten haben einen großen Teil der in den Gärten vorkommenden Tier- und Pflanzenarten bestimmt.

Im Oktober steht der Kochkurs „Köstlichkeiten von der Streuobstwiese“ im Kloster Mariensee auf dem Programm (s.u.). Außerdem werden im Rahmen eines Pflanzfestes im Kloster Amelungsborn im November 30 Kirschbäume alter regionaler Sorten gepflanzt. Dort soll im kommenden Jahr auch das Blühangebot für Wildbienen verbessert werden. Experten vom Netzwerk Wildbienenschutz werden dazu eine individuelle Pflanzliste erstellen. Für das Kloster Mariensee wurden im September mit einer Schulklasse Nistkästen für Vögel gebaut.

Ein Großteil der Obstbäume in allen vier Gärten wurde im Frühjahr geschnitten; die Ergebnisse wurden bereits im Rahmen eines Sommerschnittkurses inspiziert. So lernen die Kursteilnehmer, wie unterschiedlich die verschiedenen Bäume auf den Schnitt reagieren und wie man damit umgeht.

Ein wichtiges Ziel des Projektes ist die langfristige Pflege und Erhaltung der Gärten durch die Einbindung ehrenamtlicher Helfer. Wenn Sie Interesse haben, kontaktieren Sie uns bitte unter Tel. (0511) 965 69 – 74 oder per E-Mail an streuobstwiesen@nds.bund.net

Das Projekt läuft noch bis zum Frühjahr 2019. Bis dahin werden wir weiter viele tolle Termine anbieten. Außerdem startet ein Fotowettbewerb, zu dem wir Sie zeitnah ausführlicher informieren. 2018 wird auch mindestens ein neuer historischer Garten dazukommen – welcher, wird heute noch nicht verraten.

Wir danken der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung und der Klosterkammer Hannover für die finanzielle Förderung des Projekts „Schatztruhe kulturhistorische Obstgärten“.

Termine

Alle angegebenen Termine sind öffentlich. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

12. Januar 2017, Breidings Garten, 19:00 - 21:00 Uhr: Projektvorstellung durch Projektleiterin Sabine Washof vom BUND Landesverband Niedersachsen.

19. Januar 2017, Kloster Mariensee, 19:00 - 21:00 Uhr: Projektvorstellung durch Projektleiterin Sabine Washof vom BUND Landesverband Niedersachsen und Michael Ruhnau, Experte für alte Obstsorten (Pomologen-Verein).

26. Januar 2017, Kloster Wülfinghausen, 19:00 - 21:00 Uhr: Projektvorstellung durch Projektleiterin Sabine Washof vom BUND Landesverband Niedersachsen und Michael Ruhnau, Experte für alte Obstsorten (Pomologen-Verein).

02. Februar 2017, Kloster Amelungsborn, 19:00 - 21:00 Uhr: Projektvorstellung durch Projektleiterin Sabine Washof vom BUND Landesverband Niedersachsen und Michael Ruhnau, Experte für alte Obstsorten (Pomologen-Verein).

11. Februar 2017, Kloster Mariensee, 10:00 - 16:00 Uhr: Obstbaumschnittkurs für Anfänger mit Projektleiterin Sabine Washof vom BUND Landesverband Niedersachsen und Michael Ruhnau, Experte für alte Obstsorten (Pomologen-Verein). Bitte melden Sie sich an beim Kloster Mariensee, Höltystr. 1 in 31535 Neustadt, Tel. (05034) 879990, E-Mail info@kloster-mariensee.de.

18. Februar 2017, Kloster Wülfinghausen, 10:00 - 16:00 Uhr: Obstbaumschnittkurs für Anfänger mit Projektleiterin Sabine Washof vom BUND Landesverband Niedersachsen und Michael Ruhnau, Experte für alte Obstsorten (Pomologen-Verein). Bitte melden Sie sich an unter streuobstwiesen@nds.bund.net oder unter Tel. (0511) 965 69 74.

24. März 2017, Breidings Garten, 10:00 - 16:00 Uhr: Obstbaumschnittkurs für Anfänger mit Projektleiterin Sabine Washof vom BUND Landesverband Niedersachsen und Michael Ruhnau, Experte für alte Obstsorten (Pomologen-Verein). Bitte melden Sie sich an unter streuobstwiesen@nds.bund.net oder unter Tel. (0511) 965 69 74. 

01. April 2017, Kloster Amelungsborn, 10:00 - 16:00 Uhr: Obstbaumschnittkurs für Anfänger mit Projektleiterin Sabine Washof vom BUND Landesverband Niedersachsen und Michael Ruhnau, Experte für alte Obstsorten (Pomologen-Verein). Bitte melden Sie sich an unter streuobstwiesen@nds.bund.net oder unter Tel. (0511) 965 69 74.

30. April 2017, Kloster Mariensee, 11:30 - 13:30 Uhr: Wildbienenexkursion mit Jakob Klucken vom "Netzwerk Wildbienenschutz". Bitte melden Sie sich an beim Kloster Mariensee, Höltystr. 1 in 31535 Neustadt, Tel. (05034) 879990, E-Mail info@kloster-mariensee.de.

06. Mai 2017, Kloster Amelungsborn, 11:00 - 13:00 Uhr: Wildbienenexkursion mit Luisa Stemmler und Jakob Klucken vom "Netzwerk Wildbienenschutz".

13. Mai 2017, Kloster Wülfinghausen, 07:00 - 09:00 Uhr: Ornithologische Wanderung mit Ornithologe Uwe Röhrs und Projektleiterin Sabine Washof vom BUND Landesverband Niedersachsen.

03. Juni 2017, Kloster Amelungsborn, 07:00 - 09:00 Uhr: Ornithologische Wanderung mit Ornithologe Uwe Röhrs und Projektleiterin Sabine Washof vom BUND Landesverband Niedersachsen.

17. Juni 2017, Breidings Garten, 06:30 - 08:30 Uhr: Ornithologische Wanderung mit Ornithologe Uwe Röhrs und Projektleiterin Sabine Washof vom BUND Landesverband Niedersachsen.

24. Juni 2017, Kloster Amelungsborn, 10:00 - 16:00 Uhr: Obstbaumschnittkurs für Anfänger mit Projektleiterin Sabine Washof vom BUND Landesverband Niedersachsen und Michael Ruhnau, Experte für alte Obstsorten (Pomologen-Verein). Bitte melden Sie sich an unter streuobstwiesen@nds.bund.net oder unter Tel. (0511) 965 69 74.

01. Juli 2017, Kloster Mariensee, 07:00 - 09:00 Uhr: Ornithologische Wanderung mit Ornithologe Uwe Röhrs und Projektleiterin Sabine Washof vom BUND Landesverband Niedersachsen. Bitte melden Sie sich an beim Kloster Mariensee, Höltystr. 1 in 31535 Neustadt, Tel. (05034) 879990, E-Mail info@kloster-mariensee.de.

08. Juli 2017, Breidings Garten, 10:00 - 16:00 Uhr: Obstbaumschnittkurs für Anfänger mit Projektleiterin Sabine Washof vom BUND Landesverband Niedersachsen und Michael Ruhnau, Experte für alte Obstsorten (Pomologen-Verein). Bitte melden Sie sich an unter streuobstwiesen@nds.bund.net oder unter Tel. (0511) 965 69 74.

29. Juli 2017, Kloster Wülfinghausen, 10:00 - 16:00 Uhr: Obstbaumschnittkurs für Anfänger mit Projektleiterin Sabine Washof vom BUND Landesverband Niedersachsen und Michael Ruhnau, Experte für alte Obstsorten (Pomologen-Verein). Bitte melden Sie sich an unter streuobstwiesen@nds.bund.net oder unter Tel. (0511) 965 69 74.

06. August 2017, Breidings Garten, 11:00 - 13:00 Uhr: Wildbienenexkursion mit Luisa Stemmler und Jakob Klucken vom "Netzwerk Wildbienenschutz".

12. August 2017, Kloster Mariensee, 10:00 - 16:00 Uhr: Obstbaumschnittkurs für Anfänger mit Projektleiterin Sabine Washof vom BUND Landesverband Niedersachsen und Michael Ruhnau, Experte für alte Obstsorten (Pomologen-Verein). Bitte melden Sie sich an beim Kloster Mariensee, Höltystr. 1 in 31535 Neustadt, Tel. (05034) 879990, E-Mail info@kloster-mariensee.de.

26. Oktober 2017, Kloster Mariensee, 16:00 - 20:00 Uhr: Kochseminar "Köstlichkeiten von der Streuobstwiese". Aus Äpfeln wird Leckeres nach historischen Rezepten zubereitet. Bitte melden Sie sich an beim Kloster Mariensee, Höltystr. 1 in 31535 Neustadt, Tel. (05034) 879990, E-Mail info@kloster-mariensee.de.

Quelle: http://www.bund-niedersachsen.de/projekte_einrichtungen/projekte/schatztruhe_kulturhistorische_obstgaerten/aktuelles_termine/