BUND Landesverband Niedersachsen

Rainfarn-Maskenbiene ist Wildbiene des Jahres 2022

09. Februar 2022 | Artenschutz, Schmetterlinge, Lebensräume, Schmetterlinge

Rainfarn-Maskenbiene (Hylaeus nigritus)  (Klaus Kuttig)

Die Rainfarn-Maskenbiene (Hylaeus nigritus) ist Wildbiene des Jahres 2022. Sie ist eher unscheinbar, leicht zu übersehen und wird von Laien oft nicht als Wildbiene erkannt. Ihre Grundfarbe ist glänzend schwarz mit wenigen weißen Zeichnungen, wobei die Männchen eine - namensgebende - weiße Maske tragen. In Niedersachsen gilt sie als gefährdet.

Der Arbeitskreis Wildbienen-Kataster gemeinsam mit dem Staatlichen Museum für Naturkunde Stuttgart, der Landesanstalt für Bienenkunde sowie den Imkerverbänden Badens und Württembergs ernennt jedes Jahr die Wildbiene des Jahres, um auf die Bedeutung und Bedrohung der Arten aufmerksam zu machen.

Zum Portrait der Rainfarn-Maskenbiene

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb