Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren.

BUND Landesverband Niedersachsen

Freiwillige Helfer*innen für Streuobstwiese gesucht - BUND und Partner legen Blühwiesen bei Holzminden an

03. April 2019 | Artenschutz, Lebensräume, Mitmachen, Natur erleben, Obstbäume, Projekt Streuobstwiesen-Verein, Streuobstwiesen

Campanula Burgberg. Foto: Dr. Ansgar Hoppe

Im Kirschendorf Golmbach im Landkreis Holzminden werden in diesem Jahr mehrere neue Streu­obstwiesen gepflanzt. Initiatoren sind der BUND Niedersachsen, die Gemeinde Golmbach und der Zweckverband Naturpark Solling-Vogler im Weserbergland. Durch diese Maßnahmen kann ein früherer Streuobstgürtel wieder geschlossen werden. Die ökologische Aufwertung der Flächen erfolgt mit Hilfe von EU-Fördermitteln mittels Anlage wertvoller charakteristischer Wiesenbiotope in der Rühler Schweiz, die rund 3.000 Tier- und Pflanzenarten ein Zuhause bieten.

Damit Wildbienen, Schmetterlinge und viele weitere Insekten nicht nur zur Obstbaumblüte, sondern ganzjährig Nahrung finden, legt der BUND am Freitag, 12. April 2019 ab 10:00 Uhr artenreiches Grünland auf den zukünftigen Streuobstwiesen an. Für diese Aktion werden Freiwillige gesucht, die helfen, das regionale Saatgut auszubringen. Am Vorabend des praktischen Einsatzes, den 11. April um 19:00 Uhr, findet zudem im Gasthaus „Zur Hünenburg" eine Informationsveranstaltung statt: Im Mittelpunkt stehen die Planungen für die neuen Obstwiesen in Golmbach und die wichtige Rolle, die das Biotop Streuobstwiese für den Artenschutz spielt.

Helfer*innen können sich bis zum 10. April 2019 bei Annika Hennemuth vom BUND Niedersachsen anmelden: Tel. (0511) 965 69 74 oder Annika.Hennemuth(at)nds.bund.net. Mit der Anmeldung erhalten sie Informationen zur Anfahrt und Ausrüstung.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts „Zusammenarbeit zur Erhaltung von Streu­obstwiesen in Niedersachsen" statt. Informationen zum Projekt finden Sie unter https://www.bund-niedersachsen.de/ueber-uns/bund-projekte/aktuelle-projekte/erhaltung-von-streuobstwiesen/

Pressefotos finden Sie unter www.bund-niedersachsen.de/pressefotos.

 

Rückfragen an:
Sabine Washof
Projektleitung „Zusammenarbeit zur Erhaltung von Streuobstwiesen“
BUND Landesverband Niedersachsen
E-Mail: sabine.washof(at)nds.bund.net 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb