BUND Landesverband Niedersachsen

Agroforstwirtschaft – eine Praxis für das Ammerland?

Exkursion | Eigene Vielfalt, Klimawandel

Seit Anfang des Jahres führen BUND Ammerland, Klimamarkt Ammerland und AbL eine Vortragsreihe Agroforstsysteme durch. In mehreren Online-Vorträgen wurde bisher interessierten Landwirt*innen, Ehrenamtlichen im Naturschutz und Akteure im ländlichen Raum neue Perspektiven für Umwelt, Natur und Landschaft für das Ammerland aufgezeigt. In Kooperation mit dem Projekt „Eigene Vielfalt“ wird nun die Praxis in den Vordergrund gerückt.

Auf dem Hof Holt und Esch (Landkreis Vechta) erhalten die Teilnehmer*innen Gelegenheit, sich praxisnah Möglichkeiten von Agroforstsystemen in Norddeutschland anzusehen und im gegenseitigen Austausch die Perspektiven für das Ammerland zu besprechen.

Neben der Besichtigung des 30 ha großen Hof von Joost Böckmann, wo er ein Agroforstprojekt mit einer Mischkultur aus Haselnüssen, Walnüssen, Esskastanien sowie Stein- und Kernobst entwickelt, erfahren die Teilnehmenden von Anke Paulsen (Landwirtschaftskammer) Wissenswertes über Agroforstsysteme und ihre ökologische Wertigkeit und können gemeinsam über die wirtschaftlichen Möglichkeiten und ökologische Vorteile von Agroforstsystemen diskutiert.

Das komplette Programm des Tages finden Sie hier.

Mehr Informationen

Anmeldeschluss
20. Mai 2022
Wir bitten Interessierte um verbindliche Anmeldung bis 20.05. per E-Mail bei Dieter Grausdies (dieter.grausdies[at]bund-ammerland.de). Bitte senden Sie hierzu den ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldungsbogen eingescannt ein.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Organisatorisches
Die Kosten für die Veranstaltung werden von der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung übernommen. Je Teilnehmer*in wird ein Teilnahmebetrag in Höhe von 20,- € für Verpflegung (Mittagessen und Getränke) genommen. Zahlbar in Bar am Veranstaltungstag.

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

29. Mai 2022

Enddatum:

29. Mai 2022

Uhrzeit:

10:00 - 16:00 Uhr

Ort:

Vechta

Bundesland:

Niedersachsen

Veranstalter:

BUND in Kooperation mit Klimamarkt Ammerland und Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL)

BUND-Bestellkorb