BUND Landesverband Niedersachsen

Was krabbelt denn da über die Wiese? - Ameisenseminar im Walderlebnis Ehrhorn am 11. September

| Artenschutz, Mitmachen, Obstbäume, Streuobstwiesen

Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Ameisen-Bestimmungskurs im Walderlebnis Ehrhorn geben. Wer mehr über die verschiedenen Ameisenarten in unserer Natur erfahren möchte, hat beim Bestimmungskurs des Streuobstwiesen Bündnis Niedersachsen e. V. und des Streuobst-Pädagogen e.V. die passende Gelegenheit dazu. Dort werden Jörg Beck und Holger Schade vom Deutschen Ameisen-Erlebnis Zentrum am 11. September von 9:30 bis 17 Uhr in einem eintägigen Kurs Wissenswertes rund um die kleinen Insekten vermitteln.
Neben theoretischen Kenntnissen können die Teilnehmer*innen die Ameisen auch in der freien Natur beobachten. Denn im zweiten Teil des Seminars erwartet die Teilnehmer*innen eine Exkursion durch den „Ehrhorner Apfel-Erlebnis-Wald“.

Mehr Informationen

Die Teilnehmerzahl des Kurses ist auf 16 Personen begrenzt. Das Seminar ist kostenpflichtig und beträgt für Mitglieder des Streuobst-Pädagogen e.V. und des Streuobstwiesen-Bündnis Niedersachsen e.V. 15 € sowie für Nichtmitglieder 30 €. Anmelden können sich Interessierte unter  info(at)streuobstwiesen-buendnis-niedersachsen.de.

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

11. September 2022

Enddatum:

11. September 2022

Uhrzeit:

9.30 - 17.00 Uhr

Ort:

Walderlebnis Ehrhorn, Ehrhorn 1, 29640 Schneverdingen

Bundesland:

Niedersachsen

BUND-Bestellkorb