Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren.

BUND Landesverband Niedersachsen

Wildbienenexkursion, Stadtfriedhof Braunschweig

Exkursion | Artenschutz, Lebensräume, Natur erleben, Projekt Ökologische Nische Friedhof (NI), Wildbienen

Stark gefährdet und spezialisiert sind Luzerne-Sägehornbienen (Melitta leporina). Pollen wird nur an Schmetterlingsblütlern gesammelt, Hauptpollenquelle ist die Luzerne. Foto: Hans-Jürgen Martin

Am Samstag, den 10. August 2019, bietet der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) Landesverband Niedersachsen von 10:00 – 12:00 Uhr auf dem Stadtfriedhof Braunschweig eine  kostenlose Wildbienenexkursion an. Der Wildbienenexperte des BUND Niedersachsen, Jakob Grabow-Klucken, führt die Teilnehmer*innen über die Friedhofsanlage und erklärt Wissenswertes rund um die faszinierenden Insekten.

Veranstaltungsadresse: Stadtfriedhof Braunschweig, Helmstedter Straße 38A, 38126 Braunschweig.

Treffpunkt ist am Eingang Helmstedter Straße, nahe der gleichnamigen Haltestelle.

 

 

Rückfragen zum Thema an:  Jakob Grabow-Klucken, Tel.: 0511 965 69 12,  jakob.klucken(at)nds.bund.net, oder Annika Hennemuth, Tel.: 0511 965 69 14, annika.hennemuth(at)nds.bund.net

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

10. August 2019

Enddatum:

10. August 2019

Uhrzeit:

10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Ort:

Stadtfriedhof Braunschweig, Helmstedter Straße 38A, 38126 Braunschweig

Bundesland:

Niedersachsen

BUND-Bestellkorb