Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren.

BUND Landesverband Niedersachsen

Schutz für die Nordsee

Von Emden bis nach Otterndorf erstreckt sich die Nordseeküste in Niedersachsen über 750 Kilometer Länge. Die Flüsse Ems, Weser und Elbe münden hier ins Meer. Der Schutz der Nordsee ist dem BUND Niedersachsen daher ein besonderes Anliegen.

Seehunde. Foto: BUND Niedersachsen / Ruth Paschka Seehunde. Foto: BUND Niedersachsen / Ruth Paschka  (Ruth Paschka)

Die Nordsee fasziniert jeden Besucher. Reizvolle Strände, Dünen und Wasser bis zum Horizont. Das Wattenmeer ist ein weltweit beispielloser und artenreicher Lebensraum: Rund 4.800 Arten wie Scholle, Miesmuschel, Wattwurm und Seehund leben hier. Dazu kommen rund zehn Millionen Vögel, die hier brüten oder rasten. Und mit etwas Glück lässt sich sogar der Schweinswal in der Ost- und Nordsee blicken.

Doch hinter der sonnigen Urlaubskulisse droht Gefahr für das sensible Ökosystem Wattenmeer : Verklappung von Baggergut, Ölbohrungen, Störungen durch Tourismus und Jagd, Überdüngung  und Plastikmüll . Große Hoffnungen setzt der BUND auf die Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie der EU.

 

 

BUND-Bestellkorb