BUND Landesverband Niedersachsen

Sich schlau machen: Podcasts zu Klima- und Umweltthemen hören

Radio oder Podcast Hören. Foto: StockSnap Einfach mal schlauhören...  (StockSnap / pixabay.com / pixabay-licence)

In den letzten Jahren haben Podcasts einen regelrechten Aufschwung erlebt und erfreuen sich nicht erst seit der Corona-Pandemie einer großen Hörerschaft. Heute hört durchschnittlich jeder dritte Erwachsene mehrmals im Monat einen Podcast. Ob beim Spazieren gehen, beim Autofahren oder einfach als Auszeit, ein Podcast bietet sich perfekt an, um sich Informationen und Tipps zu Umweltfragen und Nachhaltigkeit zu beschaffen. Ob ein Interview mit Klimaforschern, den Erfahrungsbericht einer veganen Köchin, Zero Waste- Nachhaltigkeitstipps oder Infos zur Energiepolitik und grünen Technologien – Die Podcasts sind so unterschiedlich und vielfältig, dass für jeden etwas dabei ist!

Bei der Podcast-Reihe „Interviews 4 Future“  werden Klimaforscher, Politiker verschiedener Parteien und andere zu Klima- und Umweltthemen befragt. In dem Podcast „Ostsee und Nordsee“ berichten die Befragten über den Zustand der deutschen Meere und diskutieren den Einfluss des Menschen in Bezug auf Schadstoffe wie Mikroplastik, Sonnenschutzmittel bis hin zu Kiesel- und Blaualgen.

Der Podcast „Don´t waste, be happy“  handelt vom Zero-Waste Lifestyle, bei der eine berufstätige Mutter Tipps und Tricks rund um Nachhaltigkeit und Müllvermeidung gibt. Bei der Folge „Zero Waste Geschenke einpacken“ erklärt sie beispielsweise, wie man verpackungsfrei Geschenke einpacken und damit Müll vermeiden kann.

„Zucker & Jagdwurst“  ist ein weiterer interessanter Podcast, bei dem zwei Freundinnen über ihre vegane Ernährung berichten. Besonders für angehende Veganer und Vegetarier oder alle, die weniger tierische Produkte in Zukunft zu sich nehmen wollen, sind die Tipps zu möglichen Ersatzprodukten, der pflanzenbasierten Ernährung für unterwegs und weiteren Themen sehr hilfreich. Doch es gibt in einer Folge namens „Vegan essen in Restaurants & Fast-Food-Ketten“ auch Empfehlungen zu geeigneten Fast-Food Ketten und mögliche Gerichte, die man als Veganer in Restaurants essen kann.

Wie der Name „5 Minuten Climate Chance“  schon sagt, werden in diesem Podcast in wenigen Minuten Fakten und Lösungen zu Klimathemen genannt. In der Folge „Bäume“ wird erklärt, warum das Baumpflanzen kompliziert werden kann und wie man die Wiederbepflanzung unseres Planeten richtig angeht.

Viel Spaß beim Podcast-Hören!

BUND-Bestellkorb