Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren.

BUND Landesverband Niedersachsen

Jobs

Bei uns gibt es viel zu tun...

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) ist ein unabhängiger, föderativer und gemeinnütziger Verband, der sich durch öffentlichkeitswirksame Maßnahmen und Lobbyarbeit für den Natur- und Umweltschutz einsetzt. Mit über 33.000 Mitgliedern und Förderern und 100 Orts- und Kreisgruppen in Niedersachsen können wir viel bewegen. Hier finden Sie unsere offenen Stellen.


 

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) ist mit ca. 600.000 Mitgliedern und Förderern einer der größten Umweltverbände Deutschlands. Im BUND Landesverband Niedersachsen e.V. engagieren sich zahlreiche Menschen in Ehren- und Hauptamt für den Schutz von Natur und Umwelt. Wir sind in der politischen Lobbyarbeit aktiv, führen Naturschutz- und Umweltprojekte durch, leisten praktische Naturschutzarbeit vor Ort und sensibilisieren Menschen für Umweltbelange. Auch ist der BUND Landesverband Träger mehrerer Einrichtungen wie Nationalparkhäuser und Landschaftspflegebetriebe.

 

Zum 01. Juni 2019 sucht der BUND Landesverband Niedersachsen e.V.

eine*n Leiter*in Naturschutz- und Umweltpolitik

mit folgenden Aufgaben:

  • Teamleitung und Koordination der Naturschutz- und Umweltpolitik im Landesverband
  • Analyse und Begleitung aktueller Entwicklungen in der Naturschutz- und Umweltpolitik des Landes
  • Erarbeitung von Fachpositionen zu Naturschutz- und Umweltthemen in enger Zusammenarbeit mit haupt- und ehrenamtlichen Fachexpert*innen
  • Steuerung der Verbandsbeteiligung inkl. Erarbeitung / Koordination von Stellungnahmen, Initiierung und Begleitung von Klagen in Zusammenarbeit mit BUND-internen Expert*innen, LabüN und anderen Verbänden
  • Fachliche Beratung von Regional-, Kreis- und Ortsgruppen
  • Fachliche Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung von Natur- und Umweltschutzprojekten
  • Koordination und Begleitung von fachlichen Arbeitskreisen auf Landesverbandsebene
  • Vertretung des BUND-Landesverbandes in unterschiedlichen Gremien

 

Wir bieten:

  • Eine unbefristete Stelle im Umfang von 35 Wochenstunden in leitender Funktion

  • Die Einbindung in ein motiviertes und engagiertes Team in der Landesgeschäftsstelle

  • Enge Zusammenarbeit im BUND Netzwerk aus Ehrenamt und Hauptamt auf Orts-, Landes- und Bundesebene

Wir erwarten:  

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem einschlägigen Fachbereich

  • Mehrjährige Berufserfahrung in einem vergleichbaren Tätigkeitsfeld

  • Fundierte Kenntnisse über Naturschutz- und Umweltthemen

  • Sehr gute Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit

  • Selbständige, analytische und strategische Denk- und Arbeitsweise.

     

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung unter Angabe der Stellenbezeichnung ausschließlich per E-Mail (in einer zusammenhängenden pdf-Datei mit max. 4 MB) bis zum 23. April 2019 an: christiane.weber(at)bund.net.
Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Tilman Uhlenhaut, stellvertretender Geschäftsführer, unter Tel. (0511) 965 69-13.

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt. Die berufliche Gleichstellung von Menschen wird gewährleistet. Der BUND unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Möglichkeiten.

Stellenangebot zum Download 


 

Das Nationalpark-Haus ist eine Bildungs- und Informationseinrichtung zum UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer und Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Seit 2018 ist die Umweltbildungsstätte anerkannter außerschulischer Lernort zur Bildung für nachhaltige Entwicklung. Das Haus bietet Einheimischen wie Besucher*innen mit einer mediengestützten Ausstellung und Großaquarien sowie Führungen und weiteren Bildungsangeboten ein vielfältiges Programm zum Lebensraum Wattenmeer.

Das Nationalpark-Haus Wurster Nordseeküste sucht eine*n Freiwillige*n für das FÖJ ab August 2019.

Wenn du dich im Nationalpark engagieren möchtest und gerne mit Menschen arbeitest, bist du die*der Richtige für uns!

Zu deinen Aufgaben zählen:

  • Begleitung und Unterstützung von Angeboten für Kinder und Jugendliche zu den Themenschwerpunkten unserer Einrichtung
  • Information und Beratung von Besucher*innen der Ausstellung und des Shops
  • Unterstützung des Tagesgeschäfts
  • Unterstützung in weiteren Aufgabenbereichen entsprechend der eigenen Interessen und Fähigkeiten
  • Teilnahme an internen Schulungen, Teambesprechungen und, wenn möglich, nationalparkübergreifenden Treffen

Du bringst mit:

  • Freude an Umwelt und Natur (wünschenswert sind Grundkenntnisse zu Wattenmeer und Nationalpark)
  • Sicherer Umgang mit PC (Office-Anwendungen)
  • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung
  • Führerschein ist von Vorteil

Wir bieten dir:

  • einen Arbeitsplatz mit Blick auf die Nordsee (Dorum-Neufeld) und eine kostenfreie Unterkunft
  • Einblicke in die vielseitigen Tätigkeiten einer Umweltbildungseinrichtung
  • Einbindung in ein engagiertes Team vor Ort und das Netzwerk des Nationalparks sowie dem BUND e.V.

Weitere Informationen zum FÖJ in unserem Haus findest du auf der Webseite der Alfred-Töpfer-Akademie für Naturschutz: https://bit.ly/2VEGhaa 

Bewerbung sind ab sofort möglich. Bitte sende uns deine aussagekräftige Bewerbung über das Online-Portal der Alfred-Töpfer-Akademie für Naturschutz: https://bit.ly/2Tz19PQ

Bei Fragen wende dich an Matthias Mertzen unter Tel. 04741 960 291. 

Stellenangebot zum Download


 

Mach mal Umwelt! BFD

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) ist seit dem 1. Juli 2011 offizieller Nachfolger des Zivildienstes. Das neue Ehrenamt hat viel Gutes zu bieten, insbesondere im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich – für alle, die sich freiwillig für eine bestimmte Zeit gesellschaftlich engagieren möchten. Vom praktischen Naturschutz über die fachliche Unterstützung bei umweltbezogenen Themen bis zum Einsatz in der Umweltbildung bietet der BUND vielfältige Einsatzbereiche für den BFD an.

Im Gegensatz zum Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) und dem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) hat der neue Freiwilligendienst keine Alters- oder Nationalitätsbeschränkung. BewerberInnen müssen lediglich die Vollzeitschulpflicht erreicht haben. Wer sich für den Umwelt- und Naturschutz engagieren möchte, der ist mit und ohne Vorkenntnisse beim BUND genau richtig.

Der BUND ist Zentralstelle für den Bundesfreiwilligendienst: Wir bringen interessierte BewerberInnen für den Bundesfreiwilligendienst und Einsatzstellen, die Unterstützung durch einen Freiwilligen suchen, deutschlandweit zusammen.

Nutzen Sie unser Angebot als Einsatzstelle oder als Freiwilliger. Wir beraten Sie gern!

Mehr Informationen zum Bundesfreiwilligendienst finden Sie hier

BUND-Bestellkorb