BUND Landesverband Niedersachsen

Jobs

Bei uns gibt es viel zu tun...


 

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) ist mit mehr als 600.000 Mitgliedern und Unterstützer*innen einer der größten Umweltverbände Deutschlands. Im BUND Landesverband Niedersachsen e.V. engagieren sich zahlreiche Menschen in Ehren- und Hauptamt für den Schutz von Natur, Umwelt und Klima. Wir sind in der politischen Lobbyarbeit aktiv, führen Naturschutz- und Umweltprojekte durch, leisten praktische Naturschutzarbeit vor Ort und sensibilisieren Menschen für Umweltbelange. Auch ist der BUND Landesverband Träger mehrerer Einrichtungen wie Nationalparkhäuser, Ökologische Stationen und Landschaftspflegebetriebe.

Zum 01. September 2021 sucht der BUND Landesverband Niedersachsen e.V.

eine*n Fachreferent*in Naturschutz und Landnutzung mit Teamleitungsfunktion

Mit der Stelle sind folgende Funktionen und Aufgaben verbunden:

  • Leitung und Koordination eines Teams an Fachreferent*innen in den Bereichen Naturschutz und Landnutzung;
  • Begleiten der aktuellen Entwicklungen in den o. g. Themenfeldern und  Politikbereichen, insbesondere Natur- und Artenschutz, Landwirtschaft und Wald/Forstwirtschaft;
  • Erarbeiten von Fachpositionen und Stellungnahmen in enger Kooperation mit den Landesarbeitskreisen, den Regional-, Kreis- und Ortsgruppen des BUND Niedersachsen sowie den Fachreferent*innen des BUND Bundesverbandes;
  • Vertreten des BUND LV in Fachgremien / Arbeitskreisen auf behördlicher Ebene;
  • Weiterentwicklung und Ausbau des verbandsübergreifenden Netzwerks;
  • Fachspezifische Unterstützung der Kolleg*innen in der Landesgeschäftsstelle bei der Projektentwicklung und in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Wir bieten:

  • Eine unbefristete Stelle im Umfang von 32 Wochenstunden in zentraler Funktion
  • ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabenspektrum
  • die Einbindung in ein motiviertes und engagiertes Team in der Landesgeschäftsstelle
  • Enge Zusammenarbeit im BUND Netzwerk aus Ehrenamt und Hauptamt auf Orts-, Landes- und Bundesebene

Wir erwarten:  

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) in einem einschlägigen Fachbereich
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einem vergleichbaren Tätigkeitsfeld
  • Fundierte Kenntnisse über Naturschutz- und Landnutzungsthemen, insbesondere Land- und Forstwirtschaft
  • Sehr gute Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Selbständige, analytische und strategische Denk- und Arbeitsweise.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung unter Angabe der Stellenbezeichnung und des Stellenanbieters ausschließlich per E-Mail (in einer zusammenhängenden pdf-Datei mit max. 4 MB) bis zum 30. Juni 2021 an: christiane.weber(at)bund.net.
Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt. Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet. Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Der BUND unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Möglichkeiten.

Stellenanzeige zum Download (PDF)


 

Das Umweltforum ist ein Gäste- und Tagungshaus direkt am UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer im Küstenbadeort Dornumersiel. Die Unterkunft für bis zu 32 Personen wird saisonal mit flexiblen Arbeitszeiten betrieben. Sie befindet sich in Trägerschaft der Gemeinde Dornum und des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Niedersachsen. Zusammen mit dem Nationalpark-Haus werden mehrtägige erlebnispädagogische Programme für Schulklassen, Bildungsurlaube, Ferienfreizeiten, Familientreffen und andere Gruppen am Nationalpark „Niedersächsisches Wattenmeer“ gestaltet. Die Einrichtungen leben mit dem Engagement freiwilliger Mitarbeiter im Bundesfreiwilligendienst (BFD) und freiwilligen ökologischen Jahr (FöJ).

Wir suchen ab dem 1.7.2021 oder später eine(n)

Hauswirtschafter(in) (w/m/d)

Sie arbeiten in Teilzeit mit 20 Wochenstunden im Umweltforum.

Ihre Aufgaben:

  • Planung der Belegung des Umweltforum
  • Erstellen von Rechnungen und Verträgen
  • Essenszubereitung mit Lebensmitteln aus möglichst biologischer Herkunft
  • Affinität zu vegetarischer sowie veganer Küche
  • Planung, Kalkulation und Bestellung der benötigten Lebens- und Haushaltsmittel
  • Einhaltung aller HACCP-Richtlinien
  • Kontrolle bezüglich der Einhaltung aller Hygiene- sowie Unfallverhütungsvorschriften
  • Reinigung und Instandhaltung des Umweltforums
  • Anleitung und Mitarbeit im Team des Umweltforums

Wir erwarten:

  • Organisationstalent, Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • Ein offenes und freundliches Team (3 Mitarbeiter*innen Umweltforum, 5 Mitarbeiter*innen Nationalpark-Haus) mit flachen Hierarchien
  • Die Möglichkeit das Arbeitsfeld mitzugestalten und neue Ideen einzubringen
  • Einen naturgelegenen Arbeitsplatz am UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer
  • Vergütung nach BUND Hausvergütung und Weiterbildung im Rahmen der Möglichkeiten

Aussagekräftige und vollständige Bewerbungsunterlagen mit ausführlicher Beschreibung, warum Sie diese Tätigkeit gerne übernehmen möchte, senden Sie bitte bis zum 30. Juni 2021 als eine zusammenhängende pdf-Datei mit max. 4 MB an nationalparkhaus-dornumersiel(at)ewe.net oder schriftlich an das Umweltforum, Nationalpark-Haus Dornumersiel (BUND), Oll Deep 7, 26553 Dornumersiel. Mit Fragen können Sie sich an Frau Frauke Lüken unter der Tel. 04933-1565 wenden.

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt. Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet. Der BUND unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Möglichkeiten.

Stellenanzeige zum Download (PDF)


 

Das Umweltforum ist ein Gäste- und Tagungshaus direkt am UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer im Küstenbadeort Dornumersiel. Die Unterkunft für bis zu 32 Personen wird saisonal mit flexiblen Arbeitszeiten betrieben. Sie befindet sich in Trägerschaft der Gemeinde Dornum und des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Niedersachsen. Zusammen mit dem Nationalpark-Haus werden mehrtägige erlebnispädagogische Programme für Schulklassen, Bildungsurlaube, Ferienfreizeiten, Familientreffen und andere Gruppen am Nationalpark „Niedersächsisches Wattenmeer“ gestaltet. Die Einrichtungen leben mit dem Engagement freiwilliger Mitarbeiter*innen im Bundesfreiwilligendienst (BFD) und freiwilligen ökologischen Jahr (FöJ).

Wir suchen ab dem 1.7.2021

Küchenhilfen und Reinigungskräfte w/m/d

Es besteht die Möglichkeit in Teilzeit bis zu 20 Wochenstunden oder auf 450 € (geringfügig beschäftigt) im Umweltforum zu arbeiten.

Ihre Aufgaben:

  • Essenszubereitung
  • Essensausgabe
  • Reinigung und Instandhaltung des Umweltforums und seiner Außenanlagen

Wir erwarten:

  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • Ein offenes und freundliches Team (3 Mitarbeiter*innen Umweltforum, 5 Mitarbeiter*innen Nationalpark-Haus) mit flachen Hierarchien
  • Die Möglichkeit das Arbeitsfeld mitzugestalten und neue Ideen einzubringen
  • Einen naturgelegenen Arbeitsplatz am UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer
  • Vergütung nach BUND Hausvergütung und Weiterbildung im Rahmen der Möglichkeiten

Ihre Bewerbung und Fragen richten Sie gerne telefonisch an Frauke Lüken Tel.: 04933-1565 oder per E-Mail an: nationalparkhaus-dornumersiel(at)ewe.net oder schriftlich an das Umweltforum, Nationalpark-Haus Dornumersiel (BUND), Oll Deep 7, 26553 Dornumersiel.

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt. Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet. Der BUND unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Möglichkeiten.

Stellenangebot zum Download (PDF)


 

Die BUND Landesgeschäftsstelle in Hannover ist der zentrale Ort für 40 Kreisgruppen und rund 100 Ortsgruppen. Dienstleistungen für unsere Kreis- und Ortsgruppen werden ebenso ausgeführt wie politische Lobbyarbeit und Projektarbeit. In der Geschäftstelle befinden sich außerdem Mitarbeiter, die sich um die Umweltberatung, Projektmittel- und Personalabrechnung, Mitglieder- und Spendenbetreuung, Öffentlichkeitsarbeit und Stellungnahmen kümmern. Wir suchen zum 1. Juni 2021
 

eine*n Mitarbeiter*in im Bundesfreiwilligen-Dienst


Tätigkeitsfelder sind:

  • Öffentlichkeitsarbeit: Mithilfe und/ oder Mitorganisation bei Veranstaltungen, Betreuung telefonischer Anfragen
  • Unterstützung der Verwaltung, Internetrecherche und Postmanagement
  • Unterstützung der allg. Geschäftsstellenorganisation

Weitere Einsatzgebiete können sein:

  • Umweltbildung: Mitarbeit bei umweltpädagogischen Maßnahmen wie: Mitorganisation von Projekttagen, Multimedia- (Wander-) ausstellungen, Zusammenstellen von Arbeitsmaterialien, Mitwirken bei der Erstellung von Umweltbildungsmaterialien.
  • Projektbezogene Naturschutzarbeit: Biotopschutz - wie Streuobstwiesen und Flüsse oder Artenschutzmaßnahmen wie Insektenschutz insbesondere Wildbienen, wie Maßnahmen und theoretische Arbeiten zu Wildkatzen und Gartenschläfer; Biotop- und Flächenschutz durch Stellungnahmen und Einwendungen

Wir bieten Ihnen

  • die Möglichkeit, einen ehrenamtlich Beitrag für den Umwelt- und Naturschutz zu leisten.
  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Arbeit innerhalb eines freundlichen und motivierten Teams.
  • eine Vergütung gemäß den Bestimmungen des Bundesfreiwilligendienstes nach individueller Vereinbarung
  • Fortbildungen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes

Allgemeines:

  • Wochenstunden: Vollzeit bzw. nach Absprache
  • Taschengeld: 250,-- pro Monat
  • Vergünstigungen im Nahverkehr, ggfls. eine Bahncard 25
  • Seminare zur Weiterbildung

Weitere Informationen erhalten Sie hier: https://www.bund.net/mitmachen/bundesfreiwilligendienst/

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bei: Christiane Weber, E-mail: christiane.weber(at)bund.net

Wir freuen uns auf Sie!

Stellenanzeige zum Download


 

Werben für den BUND

Ihre Aufgabe ist es, in drei bis zu sechs Köpfen starken Teams an Haustüren und an Infoständen in Fußgängerzonen Menschen aktiv über die Inhalte und Projekte des BUND zu informieren und in einem persönlichen Gespräch zu überzeugen, Mitglied zu werden. Denn je mehr Unterstützung vorhanden ist, desto erfolgreicher können Umwelt, Natur und Mensch geschützt werden. Nur mit guten Vorsätzen alleine lassen sich weder Artenschutz, Öffentlichkeitsarbeit, Petitionen oder Kampagnen steuern und finanzieren.

Wichtig für den Job sind eine positive Ausstrahlung und ebensolches Denken, verbunden mit einer kommunikativen und offenen Art, um so Menschen von unserem Verband begeistern zu können.

Für den Verband in den Verband - Werbeverstärkung gesucht!

BUND-Bestellkorb