BUND Landesverband Niedersachsen

Atomkraft

Atomkraft ist eine gefährliche Energie. Nicht erst durch einen Atomunfall gefährden Atomkraftwerke Menschen und Umwelt. Auch im Normalbetrieb geben sie ebenso wie Atommüll-Zwischenlager und Castortransporte stetig radioaktive Strahlen und Partikel ab, die Krebs verursachen und das Erbgut schädigen können. Niedersachsen ist mit seinen Atomkraftwerken und Atommüll-Lagern besonders von der bundesdeutschen Atompolitik betroffen. Der BUND kämpft dafür, schnellstmöglich endgültig aus der Atomkraft auszusteigen.

Der BUND fordert

  • Alle Atomkraftwerke sofort stilllegen! Atomkraft ist unverantwortlich!
  • Atommüll: Endlagersuche nur nach wissenschaftlich begründeten Kriterien ohne Gorleben!
  • Atomexporte stoppen: Brennelementefabrik in Lingen jetzt stilllegen!
  • Moratorium für Asse: keine Verfüllungen im Salzbergwerk erlauben, die eine Rückholung von radioaktiven Abfällen erschweren

BUND-Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Aktiv werden

BUND-Bestellkorb