Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband Niedersachsen

Gebäudebrüter

Was wären Städte und Dörfer ohne Spatz, Turmfalke und Co.? Oftmals sind es die einzigen sichtbaren 'wilden' Tiere zwischen den Mauern.

Immer mehr Bewohner*innen füttern die heimischen Vögel mit Meisenknödel und anderem Vogelfutter im Winter und erfreuen sich an den kleinen und großen Flugkünstlern. Doch neben dem Nahrungsproblem, verursacht durch immer weniger Insekten, gibt es das Wohnproblem. Da es wenig natürliche Unterschlupf- und Nistmöglichkeiten in bewohnten Räumen gibt, sind die Vögel darauf angewiesen, dass wir ihnen Alternativen bieten.

Die wichtigsten Arten der Gebäudebrüter in Niedersachsen und ihre Wohnstätten stellen wir Ihnen hier vor.  

Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

BUND-Bestellkorb