BUND Landesverband Niedersachsen

Cleanup-Day in Hannover

20. September 2021 | Lebensräume, Naturschutz in der Stadt, Müllvermeidung, Kunststoff

Anlässlich des World Cleanup Day am vergangenen Wochenende haben auch wir uns auf den Weg gemacht und Müll an den Ricklinger Kiesteichen in Hannover aufgesammelt. Von 12 bis 16 Uhr waren 16 Aktive des BUND Niedersachsen dabei und haben gut 25 Säcke mit in der Natur herumliegendem Müll aufgelesen.

Neben den alltäglichen Verpackungsmüllelementen, Kronkorken und unzähligen Zigarettenstummeln und To-Go-Bechern wurden auch einige kuriose Sachen in den Büschen rund um die Kiesteiche gefunden: beispielsweise alte Geldbörsen mit Überresten von DM-Scheinen, Inline Skates und Quietsche-Enten sowie ein Sofa und mehrere Säcke voller Windeln.

Die BUND-Aktiven haben sich mit ihrer Sammelaktion an dem Hannover-weiten Cleanup „Wellemachen gegen Plastik“ beteiligt, die der Umweltverband gemeinsam mit den Aktiven von Greenpeace Hannover organisiert hat. Zudem war die Aktion ein Teil des BUND-Aktionsmonats „Kein Müll im Fluss“ mit dem auf die Auswirkungen von (Plastik-)Müll im Binnenland und in unseren Flüssen aufmerksam gemacht werden soll. Denn nicht nur stellt der Müll eine Gefahr für Tiere und Pflanzen dar, er wird auch über die Wasserwege in unsere Meere und Ozeane geschwemmt.

Mehr zum Thema Kunststoffvermeidung

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb