BUND Landesverband Niedersachsen

Freiwillige Helfer*innen für Streuobstwiese gesucht - BUND und Partner legen Blühwiesen bei Holzminden an

03. April 2019 | Artenschutz, Lebensräume, Mitmachen, Natur erleben, Obstbäume, Projekt Streuobstwiesen-Verein, Streuobstwiesen

Campanula Burgberg. Foto: Dr. Ansgar Hoppe

Im Kirschendorf Golmbach im Landkreis Holzminden werden in diesem Jahr mehrere neue Streu­obstwiesen gepflanzt. Initiatoren sind der BUND Niedersachsen, die Gemeinde Golmbach und der Zweckverband Naturpark Solling-Vogler im Weserbergland. Durch diese Maßnahmen kann ein früherer Streuobstgürtel wieder geschlossen werden. Die ökologische Aufwertung der Flächen erfolgt mit Hilfe von EU-Fördermitteln mittels Anlage wertvoller charakteristischer Wiesenbiotope in der Rühler Schweiz, die rund 3.000 Tier- und Pflanzenarten ein Zuhause bieten.

Damit Wildbienen, Schmetterlinge und viele weitere Insekten nicht nur zur Obstbaumblüte, sondern ganzjährig Nahrung finden, legt der BUND am Freitag, 12. April 2019 ab 10:00 Uhr artenreiches Grünland auf den zukünftigen Streuobstwiesen an. Für diese Aktion werden Freiwillige gesucht, die helfen, das regionale Saatgut auszubringen. Am Vorabend des praktischen Einsatzes, den 11. April um 19:00 Uhr, findet zudem im Gasthaus „Zur Hünenburg" eine Informationsveranstaltung statt: Im Mittelpunkt stehen die Planungen für die neuen Obstwiesen in Golmbach und die wichtige Rolle, die das Biotop Streuobstwiese für den Artenschutz spielt.

Helfer*innen können sich bis zum 10. April 2019 bei Annika Hennemuth vom BUND Niedersachsen anmelden: Tel. (0511) 965 69 74 oder Annika.Hennemuth(at)nds.bund.net. Mit der Anmeldung erhalten sie Informationen zur Anfahrt und Ausrüstung.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts „Zusammenarbeit zur Erhaltung von Streu­obstwiesen in Niedersachsen" statt. Informationen zum Projekt finden Sie unter https://www.bund-niedersachsen.de/ueber-uns/bund-projekte/aktuelle-projekte/erhaltung-von-streuobstwiesen/

Pressefotos finden Sie unter www.bund-niedersachsen.de/pressefotos.

 

Rückfragen an:
Sabine Washof
Projektleitung „Zusammenarbeit zur Erhaltung von Streuobstwiesen“
BUND Landesverband Niedersachsen
E-Mail: sabine.washof(at)nds.bund.net 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb