BUND Landesverband Niedersachsen

Eckpunkte für eine nachhaltige Hafenentwicklung in Deutschland

01. September 2015 | Mobilität (NI), Umweltpolitik (NI)

Inhalt

Kernforderungen für eine nachhaltige Hafenentwicklung
in Deutschland

  • Stärkere Koordination der Hafenpolitik durch den Bund: Von der Hafenkonkurrenz zur -kooperation
  • Nationale Kooperation der Nordseehäfen unter Nutzung des Jade-Weser-Ports als deutschen Tiefwasserhafen bei Verzicht auf die geplanten Vertiefungen der seewärtigen Zufahrten von Elbe und Weser
  • Förderung von Short-Sea-Shipping (SSS) zur Entlastung der Landverkehre
  • Gesamtnetzbetrachtung der Korridore des Seehafen-Hinterlandes unter Einschluss der Logistikpotenziale und Drehkreuzfunktionen von Binnenhäfen
  • Potenziale zur Stärkung der Binnenschifffahrt nutzen ohne zusätzliche Eingriffe in Flusslandschaften.
  • Effizienter, umwelt- und sozialverträglicher Schienenausbau in den Korridoren des Seehafen-Hinterlandes
  • Fernstraßenprojekte im Seehafen-Hinterland am EU-Kernnetz ausrichten - „Ahrensburger Liste“ und Alternativen prüfen 

PDF Download (711.25 KB)

21 Seiten

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb