Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband Niedersachsen

Die Stiftung Naturlandschaft

Wie kann ein unmittelbarer Beitrag zur Bewahrung der Lebensvielfalt geleistet werden und langfristig Lebensräume geschützt werden? Wer bietet die Sicherheit, dass eine Spende unmittelbar wirksam wird? Und wer verfolgt die Entwicklung von Projekten? Unsere Antwort darauf ist die Stiftung Naturlandschaft des BUND Niedersachsen.

Naturschutz ist Lebensraumschutz. Lebensräume zu erhalten oder wieder zu entwickeln, ist in unserer vielfach beanspruchten und überplanten Landschaft schwierig geworden. Die Sicherung von Flächen für die Natur ist daher heute von zentraler Bedeutung. In enger Zusammenarbeit mit Spendern, Sponsoren, Planungsträgern, Gemeinden und Behörden hat der BUND Niedersachsen mit der Gründung der Stiftung Naturlandschaft ein Instrument geschaffen, das diese Zukunftsaufgabe optimal erfüllt.

Die Stiftung Naturlandschaft dient dem Erhalt und der Entwicklung von schutzwürdigen Landschaften, Landschaftsbestandteilen und der freilebenden heimischen Tier- und Pflanzenwelt. Und unterstützt vor Ort die nötigen Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen. Oft verbergen sich hinter den wohlklingenden Absichten von Stiftungen harte Gruppeninteressen von berufsständischen Verbänden oder Grundbesitzerorganisationen. Die Stiftung Naturlandschaft hingegen vertritt die Zukunftsinteressen der Menschen – sowohl im ländlichen Raum als auch in den Ballungsregionen.

Das Tätigkeitsspektrum der Stiftung Naturlandschaft ist breit im Naturschutz gestreut. Hier nennen wir einige Beispiele für das Engagement der Stiftung:

Alle Beiträge auf- oder zuklappen
Wald

Die Stiftung Naturlandschaft hat zahlreiche Wälder erworben, darunter einen Naturwald bei Bad Harzburg (Butterberg), um dieses Kleinod der Natur für alle Zeiten zu sichern. Die örtliche BUND-Kreisgruppe Goslar hat die Pflege und Kontrolle des Waldes übernommen.

 

 

Moor

Vor den Toren Hamburgs im Urstromtal der Elbe gelegen, hat die Stiftung ein weitgehend unberührtes Niedermoorgebiet, das Nincooper Moor, erworben. Das Gebiet wird renaturiert. Weitere großflächige Moorwälder der Stiftung liegen im Drömling bei Öbisfelde und im Rieseberger Moor bei Königslutter.  

Feuchtwiesen, Gewässer und Trockenrasen

Zahlreiche Biotope und ganze Landschaftsteile sind durch Erwerb und Flächenübertragung an die Stiftung Naturlandschaft dauerhaft gesichert.  

Umweltbildung

In Salzgitter-Altenhagen hat die Stiftung ein altes Hofgrundstück in einer geologisch und ökologisch vielfältigen Umgebung erworben. Es dient heute als Natur- und Umweltbildungsstätte für Jung und Alt, geleitet von der BUND-Kreisgruppe Salzgitter.

 

 

Detaillierte Informationen zu weiteren Projekten und Ansprechpartnern finden Sie auf den Internetseiten der Stiftung. Gerne können Sie die Arbeit der Stiftung mit einer Spende unterstützen. Die Natur freut sich!

 

 

BUND-Bestellkorb