BUND Landesverband Niedersachsen
Mitglied werden Jetzt spenden
BUND Landesverband Niedersachsen

BUND läd zu Aktionen zum Schutz bedrohter Arten im Ammerland ein

14. November 2023 | Artenschutz (NI), Mitmachen (NI), Projekt "Eigene Vielfalt" (NI)

Raubwürger (Lanius excubitor)  (sarangib / Pixabay.com / Pixabay-Lizenz)

Der BUND Niedersachsen führt zwischen dem 25. November und dem 03. Dezember im Landkreis Ammerland eine Aktionswoche für Artenschutz durch, um die biologische Vielfalt auch vor der eigenen Haustür zu stärken. Unterstützer*innen sind dabei herzlich willkommen.

Der Umweltverband gestaltet an verschiedenen Standorten strukturreiche Gehölzinseln neu, um die Lebensräume gefährdeter Insekten-, Vogel- und Schmetterlingsarten auszubauen und weitere Nahrungs- und Nistmöglichkeiten zu schaffen. Von den Heckenpflanzungen profitiert unter anderem der Raubwürger (Lanius excubitor). Der Wechsel aus offenen Bereichen und einzelnen Gebüschen, Sträuchern oder Bäumen, die als Ansitzwarte oder Niststätte dienen, ist für ihn überlebenswichtig. Im Winter ernähren sich zudem skandinavische Brutvögel wie der Seidenschwanz (Bombycilla garrulus), von den neuen, beerenreichen Hecken.

Weitere Angebote der Aktionswoche wie ein Seminar zur naturnahen Pflege von Gehölzen stehen allen Interessierten offen. Die Veranstaltungen finden im Rahmen des BUND-Projekts „Eigene Vielfalt. Gemeinsam zum Biotopverbund mit Landwirtschaft und Naturschutz“ statt, das den Schutz gefährdeter Tier- und Pflanzenarten im ländlichen Raum fördert. „Um aktiv gegen das Insekten- und Artensterben vorzugehen, brauchen wir ein dichtes Band vielfältiger, kleinstrukturierter Lebensräume“, erklärt Projektleiter Jakob Grabow-Klucken vom BUND Niedersachsen. Denn die ausgeräumten Ackerlandschaften bieten nur wenig bis keine Nahrungs- und Nistplätze für heimische Insekten.

Ablaufplan der Aktionswoche:

  • 25.11.2023, 10 Uhr: Waterkamp 4, 26188 Edewecht, Pflanzung von 700 Sträuchern und 40 Bäumen
  • 28.11.2023, 10-13 Uhr und 29.11.2023, 9-15.45 Uhr: Am Grasshoff 29, 26655 Westerstede bzw., Am Kuhlen, 26655 Westerstede, Gehölzpflegeseminar (Anmeldungen bei Jakob Grabow-Klucken an jakob.klucken(at)nds.bund.net)
  • 28.11.2023, 14 Uhr: Burgforder Kamp 8, 26655 Westerstede/Westerloyerfeld, Pflanzung von 40 Sträuchern
  • 30.11.2023, 10 Uhr, Burgallee 16, 26689 Apen Godensholt, Pflanzung von 33 Sträuchern
  • 30.11.2023, 14 Uhr, Am Wall 13, 26655 Westerstede/Moorburg, Pflanzung von 100 Sträuchern
  • 01.12.2023, 10 Uhr, Im Holtmoor 1a, 26188 Edewecht, Pflanzung von 140 Sträuchern
  • 02.12.2023, 10 Uhr, Am Kuhlen (gegenüber Ziegeleistr.), 26655 Westerstede, Pflanzung von 240 Sträuchern

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb