Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren.

BUND Landesverband Niedersachsen

Gemeinsam für das Klima auf die Straße - BUND-Aktive forderten in Hannover wirksamen Klimaschutz

28. November 2019 | Artenschutz, BUND, Energie, Energiewende, Flüsse & Gewässer, Klimawandel, Landwirtschaft, Lebensräume, Meere, Mitmachen, Mobilität, Mobilität, Umweltpolitik, Umweltbildung

Eine 3 Meter große Weltkugel rollten BUND-Aktivist*innen in Hannovers Innenstadt über ihre Köpfe hinweg - als Zeichen der Verantwortung, die wir für die Zukunft der Erde haben. Sie riefen Bürger*innen zur Teilnahme am globalen Klimastreik am 29. November auf. Ihre Botschaft: Die Politik wird - weder landesweit noch national oder international - ihrer Verantwortung für den Klimaschutz gerecht. Wir alle müssen die Erde vor dem Klimakollaps retten und dafür auf die Straße gehen!

Der BUND Niedersachsen kritisiert das unzureichende Klimapaket der deutschen Bundesre­gierung ebenso wie das viel zu lasche niedersächsische Klimaschutzgesetz. In Hannover beginnt der Klimastreik am 29. November um 12.30 Uhr auf dem Opernplatz. Auch in Hunderten anderen Städten in ganz Niedersachsen wird wieder für Klimagerechtigkeit demonstriert.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb