BUND Landesverband Niedersachsen

Willkommen im „Garten der alten Sorten“ - Neue Sonderausstellung informiert über alte Obst- und Gemüsesorten

24. August 2022

Die Wanderausstellung besteht aus drei stilisierten Gartenbestandteilen - einem Gartenhaus, einem Hochbeet und einem Zaun. Auf zahlreichen Tafeln und interaktiven Elementen zeigt sie den Besucher:innen die unglaubliche Vielfalt alter Obst- und Gemüsesorte. Kennen Sie zum Beispiel noch die Gurke "Berliner Aal", den Salat "Struwwelpeter" oder die Rapunzelglockenblume, deren Wurzeln auch roh essbar sind? Hier können Sie eintauchen in die faszinierende Welt der alten Gemüsesorten oder in den Geschmack Ihrer Kindheit!

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Anregungen selbst aktiv zu werden, eigenes Saatgut zu gewinnen und damit auch zum Erhalt der alten Sorten beizutragen. Interessante kleine Geschichten und Infos zu den Sorten gibt es ebenso.

Die aktuelle Wanderausstellung, an der das BUND-Besucherzentrum im Rahmen eines Projektes beteiligt war, ist noch bis Ende September im Ausstellungsbereich der Burg zu sehen.

Mehr...

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb