BUND Landesverband Niedersachsen

Agraratlas 2019

09. Januar 2019 | Landwirtschaft, Massentierhaltung, Umweltpolitik

Inhalt

Der Agrar-Atlas zeigt, dass kaum etwas der EU-Subventionen den Zielen zugutekommt, die den Europäer*innen wichtig sind, und die untrennbar mit der Landwirtschaft verbunden sind: gesunde Lebensmittel, der Schutz von Umwelt, Klima und Biodiversität oder der Erhalt von kleinen und mittleren Betrieben. Im Gegenteil – von 80 Prozent der Gelder profitieren nur 20 Prozent der Betriebe, und dies weitestgehend ohne Auflagen. Trotzdem zeigt der Atlas auch, dass es falsch wäre, die Förderung der Agrarpolitik einfach abzuschaffen. Denn der Umbau zu einer nachhaltigen und global gerechten Landwirtschaft ist nicht umsonst.  

PDF Download (9.04 MB)

52 Seiten

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb