BUND Landesverband Niedersachsen

Geoengineering oder ökologischer Klimaschutz

27. November 2023 | Landwirtschaft, Lebensräume, Moore, Moore (NI), Klimawandel

Inhalt

Klima-Engineering als Technik gewordene menschliche Hybris

Geoengineering ist ein zusammenfassender Begriff für eine Vielzahl von bewussten und zielgerichteten Eingriffen in das Klimasystem mit dem Ziel, die vom Menschen gemachte Klimaerwärmung zu mildern. Doch Geoengineering ist insgesamt ist eine riskante Nicht-Lösung mit technischen, finanziellen, ökologischen und politischen Risiken. Eine ausführliche Einordnung gibt unsere BUND-Position 75.

PDF Download (1.05 MB)

76 Seiten

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb