BUND Landesverband Niedersachsen

Wettbewerb „Köpfchen statt Kunststoff“

Der Wettbewerb „Köpfchen statt Kunststoff“ stellt das Kernstück des Projektes dar.

Ziel

Ziel des Wettbewerbs ist es, landesweit konkrete Verminderungs- und Vermeidungsstrategien beim Kunststoffkonsum anzustoßen und auszuzeichnen. Kommunen sollen somit langfristige Anreize erhalten, die Menge genutzter Kunststoffe (weiter) zu reduzieren und den Gebrauch sinnvoll zu überdenken.

 

Zielgruppen

Der Wettbewerb richtet sich an niedersächsische Städte und Gemeinden. Da neben kommunalen Maßnahmen auch auf private Bemühungen, laufende Projekte und erfolgreiche Initiativen innerhalb der Bevölkerung aufmerksam gemacht werden soll, werden ausdrücklich auch Kooperationen mit Vereinen, Verbänden oder Bürgerinitiativen begrüßt.

 

Wettbewerbsbeiträge

Mögliche Wettbewerbsbeiträge sind jegliche Maßnahmen zur Minderung von Kunststoffaufkommen und ‑abfall sowie öffentliche Bildungsangebote, Kampagnen und Mitmach-Initiativen zur Kunststoffvermeidung und Bewusstseinsbildung. Dies können neue Konzeptideen, bereits abgeschlossene Projekte mit nachweislich nachhaltiger Wirkung oder laufende Maßnahmen/Aktivitäten sein.

 

Auszeichnungen

Nach Ende der Wettbewerbsphase wird eine Jury aus Vertreter*innen des BUND Niedersachsen und dem Niedersächsischen Städtetag sowie auch aus der Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und dem Bildungssektor besonders hervorragende Beiträge in diesen drei Kategorien auszeichnen: 

  • NEULAND (neue Konzeptideen)
  • OLDIES BUT GOLDIES (bereits abgeschlossene Projekte mit nachweislich nachhaltiger Wirkung)
  • DAUERBRENNER (laufende Maßnahmen/Aktivitäten)

Der Jury wird freigestellt, ggf. eine Auszeichnung in einer Sonderkategorie zu vergeben.

 

Laufzeit des Wettbewerbes

05.05.2021 – 30.04.2022

Ausführliche Informationen zu den Teilnahmenbedingungen und den Bewerbungsunterlagen finden Sie hier oder zum Download

Ausschreibungsunterlagen [als PDF]

Das Teilnahmeformular und das Bewerbungsformular [als ausfüllbare Datei] sind ab sofort einsehbar.

 

Reichen Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen ein. Einsendeschluss 30. April 2022.

BUND-Bestellkorb