Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren.

BUND Landesverband Niedersachsen

WILDKATZEN-Walderlebnis in Bad Harzburg

Das WILDKATZEN-Walderlebnis, der Erlebnispfad rund um die Themen Wildkatze, Waldverbund und Biodiversität, ist seit Juni 2012 eröffnet. Im wilden Riefenbachtal bei Bad Harzburg gibt es an 10 Stationen jede Menge zu entdecken...

So kommst Du hin...

Das erwartet dich auf 10 Erlebnisstationen...

Den Flyer zum WILDKATZEN-Walderlebnis gibt es hier zum Download:

BUND_Flyer_Erlebnispfad_NI_Ansicht.pdf

Der Flyer ist erhältlich beim BUND Niedersachsen, bei der BUND-Kreisgruppe Goslar, im Haus der Natur Bad Harzburg, im Nationalparkbesucherzentrum TorfHaus und in der Tourstinfo der Stadt Bad Harzburg. 

Fragebogen zum WILDKATZEN-Walderlebnis

Wie hat euch der Wildkatzen-Erlebnispfad gefallen? Ist er informativ? Und wie seid ihr auf ihn aufmerksam geworden?

Füllt den Fragebogen zum WILDKATZEN-Walderlebnis aus und schickt ihn uns zurück!

JEDER ABSENDER ERHÄLT FÜR SEINEN AUSGEFÜLLTEN FRAGEBOGEN EIN KLEINES DANKESCHÖN!

Fragebogen_WILDKATZEN_Walderlebnis.pdf 

Hier gibt es die Wildkatze auch auf die Ohren!

 

Wie das WILDKATZEN-Walderlebnis entstand...

In Bad Harzburg entsteht der Erlebnispfad zur Wildkatze für die ganze Familie - das WILDKATZEN-Walderlebnis.

Das WILDKATZEN-Walderlebnis startet am Großparkplatz (Nordhäuser Straße) und führt von dort auf 2,5 Kilometern Länge durch den wunderschönen Harzburger Wald, entlang des Riefenbaches.  An zehn Stationen können sich die Besucher über die Wildkatze und ihren Lebensraum informieren und aktiv erleben, was es heißt eine Wildkatze zu sein. 

Das WILDKATZEN-Walderlebnis wird am 13. Juni 2012 eröffnet. Bis dahin werden an dieser Stelle regelmäßig neue Bilder und Informationen zum Bau online gestellt: 

9. Juli 2012

Die Niedersächsischen Landesforsten liefern das Holz für die Stationen.  

7. Juli 2012

31. Mai 2012

Der Cortenstahl rostet nun. Dem Essig sei Dank!

Foto: Klauenberg Foto: Klauenberg

24. Mai 2012

Die Cortenstahlelemente sind so gut wie fertig! 

14. Mai 2012

Die Hüpfbulte am Schleichpfad und an der Station Gefahr stehen. 

10. Mai 2012

Das Logo, die Cortenstahl-Stelen und die Tafeln des Pfades ist fertig gelayoutet .  

30. April 2012

Die Holzelemente vom WILDKATZEN-Walderlebnis entstehen. Das Galabau-Unternehmen Bellin baut gerade die Eingangstafel und das Tor. 

9. Juli 2012

10 Stunden, 6 Arbeiter - 75% des Erlebnispfades sind fertig. Noch 4 Tage bis zur Einweihung .... 

23. April 2012

16. April 2012

Die Niedersächsischen Landesforsten liefern das Holz für die Stationen.  

Das WILDkatzen-Walderlebnis wird nicht nur in Niedersachsen gebaut. Auch in Hessen und Baden-Württemberg entstehen bald Erlebnispfade zur Wildkatze. 

Konzept, Grafik und Content werden durch das Planungsbüro .natureConcept. erarbeitet. Die Firma Bellin baut die zehn Stationen. 

Die Niedersächsischen Landesforsten sind die Flächeneigentümer und stellen das Holz für den Pfad zur Verfügung. Weitere Kooperationspartner sind die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe (KTW) der Stadt Bad Harzburg.

Das Projekt wird mit Mitteln des EU-LIFE+ Programms, sowie durch die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung und die Stiftung Zukunft Wald finanziert. 

 

BUND-Bestellkorb