Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband Niedersachsen

Terra Preta in Niedersachsen

Das landesweite BUND-Projekt stellt die Vorteile von Terra Preta vor. Künstlichen Dünger und chemische Pflanzenschutzmittel meiden und trotzdem prachtvolle Pflanzen und eine reiche Gemüseernte erhalten. Um die Vorteile von Terra Preta einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen, hat der BUND-Landesverband Niedersachsen ein landesweites Projekt ins Leben gerufen.

In fünf Landkreisen und in Hannover baute der BUND-Landesverband gemeinsam mit Kooperationspartnern auf zahlreichen Versuchsflächen verschiedene Gemüse an. So konnten Besucher erleben, wie gut das Gemüse auf Terra-Preta-Erden wächst. Mit einem vielseitigen Veranstaltungsprogramm warb der BUND und seine Partner dafür, Terra Preta im eigenen Garten auszuprobieren.

Die Kooperationspartner organisierten ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm vor Ort. Es konnte an Führungen, Workshops und Seminaren teilgenommen werden. Des Weiteren waren die Kooperationspartner auf verschiedenen Pflanzenbörsen oder bei Festen mit Informationsständen vertreten und berieten über den Torfersatzstoff „Terra Preta“, seine Vorteile, Herstellung und Anwendungsmöglichkeiten. Dabei richteten sich die Aktionen an alle Altersgruppen: Es wurden Kinder eingeladen, gemeinsam mit ihren Eltern zu pflanzen und zu ernten, was auf den Terra Preta-Flächen wächst. Auch Workshops zur Herstellung von kleinen Terra Preta-Beeten  luden zum Mitmachen ein.

Jeder Kooperationspartner pflanzte auf seiner Demonstrationsfläche verschiedene Gemüsesorten an. Jeweils ein Drittel der Fläche wurde mit Terra Preta befüllt, ein Drittel mit Kompost und ein Drittel mit dem bestehenden Ausgangsboden. So konnten die Besucher selbst feststellen, wie gut das Gemüse auf den unterschiedlichen Böden wächst.

Gefördert durch die Bingo Umweltstiftung Niedersachsen Gefördert durch die Bingo Umweltstiftung Niedersachsen

BUND-Bestellkorb